Projekte

Die Gesellschaft übernimmt zweierlei Funktionen: Einerseits dient sie der Förderung psychologischer und interdisziplinärer Forschungsprojekte aus Grundlagen- und Angewandter Forschung. Andererseits wirkt sie selbst als Kooperationspartner an Forschungsprojekten. Für eine Übersicht über bisherige Projekte, in welchen Komm-Mit-Ment als Projektpartner fungierte sowie auch über aktuelle Projektpartnerschaften, siehe unten.

Preisträger der Komm-Mit-Ment Preise

Wilhelm-Exner-Preis für Psychologie (Spenderin: em.Univ.-Prof. Dr. Ilse Kryspin-Exner)

dotiert mit EUR 1000,--; Verleihung im Rahmen der Wilhelm-Exner Medaille (von 2007 bis 2015)

 

2007 Neue Medien in der Klinischen Psychologie (Mario Lehenbauer, Universität Wien)
2008 Gerontopsychologie und Klinische Psychologie (Claudia Oppenauer, Universität Wien)
2009 Neuroscience & Gesundheitspsychologie (Susanne Schuett, Durham University & Eva Seidel, RWTH Aachen)
2011 Humor in der Klinischen Psychologie (Nils Kohn, Jülich Aachen Brain Alliance)
2012 Virtuelle Realitäten in der Klinischen Psychologie (Lena Fleig, FU Berlin)
2013 Ethik in der Klinischen Psychologie (Anna Felnhofer, Universität Wien)
2014 Avatare in der Klinischen Psychologie (Oswald Kothgassner, Universität Wien)
2015 Junge Unternehmer in der Klinischen Psychologie

 

IKE-Preis (Spenderin: Komm-Mit-Ment Gesellschaft)

dotiert mit EUR 200,--

 

Noch nicht vergeben.

 

 

Komm-Mit-Ment Förderungen für Wissenschaftliche Projekte und Preisträger

Erste Veröffentlichung für September 2017 geplant

Drittmittelprojekte der Komm-Mit-Ment Gesellschaft

  • Closing the Gap: (PI: Bernd Eisinger & Ilse Kryspin-Exner, Koordination/Autoren: Anna Felnhofer & Oswald D. Kothgassner), Fördergeber: FFG (www.ffg.at), Fördersumme: € 77.191, Laufzeit: April 2011 – März 2012
     
  • ASH - Accepting Smart Homes: (PI: Ilse Kryspin-Exner, Bernd  Eisinger), Fördergeber: FFG (www.ffg.at), Laufzeit: Mai 2010 – Mai 2011
     
  • SKY: Selbstsicher, Kompetenz – For the Youth! (PI: Dr. Birgit Stetina, Mag. Mario Lehenbauer), Fördergeber: Sparkling Science, Österreichisches Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung (www.sparklingscience.at), Laufzeit: September 2008 – April 2010.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein Komm-Mit-Ment